Mach mich unsterblich!
Publik-Forum 23/2019

Mach mich unsterblich!

Der Plan von der Erschaffung des perfekten Menschen

»Was machst du denn den ganzen Tag?«, werde ich manchmal gefragt. »In der letzten Publik-Forum-Nummer habe ich keinen einzigen Artikel von dir gelesen ...« Ich erzähle dann gern, dass redaktionelle Arbeit nicht nur im Schreiben besteht, sondern oft eher unsichtbar im Hintergrund abläuft: In Konferenzen setzen wir uns mit neuen Entwicklungen in Welt und Kirche auseinander – und fragen uns, was davon für die Leser relevant ist. Im Kontakt mit Autoren besprechen wir deren Ideen; wir redigieren, recherchieren, grübeln über Titelzeilen und diskutieren mit unseren Layoutern über die Gestaltung der Artikel. Aber das Schönste, so geht es mir zumindest, ist es doch, wenn ich selbst in die Welt hinausfahren, Interviews führen und Reportagen schreiben darf. So hatten Elisa Rheinheimer-Chabbi und ich die Möglichkeit, ins osteuropäische Ausland zu reisen und die bewegenden, zuweilen auch bedrückenden Eindrücke aus Russland und Armenien zu dokumentieren.

Eine andere Form intensiver Recherche haben Viola Rüdele und Andrea Teupke für die Titelgeschichte dieses Heftes betrieben. Die Volontärin und die Ressortleiterin lasen Fachbücher, konsultierten Experten, recherchierten im Internet, besuchten eine mehrtägige Fachtagung und schauten sich auch noch eine Tatort-Folge an, um das Phänomen des »Transhumanismus« zu erklären. Hinter diesem Fachbegriff verbirgt sich das gruselige, aber sehr aktuelle wissenschaft?liche Bestreben, mittels Technik und künstlicher Intelligenz einen perfekten Menschen zu erschaffen. Manche Begegnungen, die wir bei unserer Arbeit machen, berühren uns noch lange danach. Unter dem Titel »Kathrins Kampf« berichteten wir im Juni über die junge Bloggerin, die in einem bewegenden Internettagebuch über ihre Krebserkrankung schrieb. Jetzt ist Kathrin Lubig gestorben. Wir trauern um sie. Ebenso wie um den großen Theologen Johann Baptist Metz, einem Gründer und Vordenker der Neuen Politischen Theologie. Von seinem Tod erfuhren wir wenige Stunden vor Drucklegung dieses Heftes.

Verlag: Publik-Forum; 64 Seiten
Bestellnummer: 1923
Weiterempfehlen:
6.00 EUR
/
6.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Gratwanderung
19.99 € *
/
28.50 CHF
Klezmer for Peace
18.40 € *
/
36.50 CHF
Alles für alle
22.00 € *
/
31.50 CHF
Das Schwere leicht gesagt
10.00 € *
/
14.90 CHF
Abschied vom Opfertod
16.00 € *
/
22.50 CHF
Mit meinem Konto anmelden
Später anmelden
E-Mail-Adresse/Passwort nicht korrekt.