Leben in Angst
Publik-Forum 20/2020

Leben in Angst

In Deutschland wächst der Hass auf Juden

Das dürfte ein ungemütlicher Herbst werden: Vieles, was sonst die dunkle Jahreszeit anheimelnd und erträglich macht, werden wir in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie meiden: Konzerte, Diskussionsrunden, Familientreffen. Obwohl Corona derzeit das alles bestimmende Thema ist, wollen wir in dieser Ausgabe von Publik-Forum auch andere Themen beleuchten, um den Blick zu weiten.

Ein Jahr nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle berichten Jüdinnen und Juden, wie sie im Alltag bedroht und angegriffen werden, teils offen, teils verdeckt. Aggression und Hass auf sie nimmt zu, den Worten folgen Taten. Woher das kommt und wie Jüdinnen und Juden in Deutschland darauf reagieren, lesen Sie in der aktuellen Titelgeschichte »Der Hass auf Juden nimmt zu«.

Als maximal unübersichtlich beschreibt unsere Autorin Antje Schrupp die Situation rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft und moderne Reproduktionstechnologie. So kann ein Kind heute durchaus drei Elternteile haben: Samenspender, Eizellenspenderin und Tragemutter. Die klassischen Vorstellungen von Familie, Zeugung und Elternschaft bringt das total durcheinander. Und auch das traditionelle Bild von Männlichkeit ist in der Krise. Woran das liegt, darüber hat meine Kollegin Eva-Maria Lerch mit dem Männertherapeuten Björn Süfke gesprochen.

Ich möchte Sie aber auch auf die Hoffnungsspuren in diesem Heft aufmerksam machen: Mut machen Menschen wie die Äbtissin Mechthild Thürmer, die in ihrem Kloster Kirchenasyl gewährt. Oder der Unterschenkel-amputierte Radfahrer Oliver Stitterich, der sich einfach nicht unterkriegen lässt. Eine große Hoffnungsressource ist auch die Spiritualität. Mit den Worten des muslimischen Philosophen Ahmad Milad Karimi wünsche ich Ihnen die Fähigkeit, mit dem inneren Auge im Gewöhnlichen das Ungewöhnliche, im Vergänglichen das Ewige, im Altern Würde, in Krankheit Hoffnung, im Hass Versöhnung, im Antlitz des Flüchtlings die eigene Heimat zu erblicken. In diesem Sinn: Viel Kraft in diesen stürmischen Zeiten!

Verlag: Publik-Forum; 64 Seiten
Bestellnummer: 2020
Weiterempfehlen:
6.00 €
/
8.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Das ausgelassene ABC
13.00 €
/
18.90 CHF
Fragen zu Gott, der Welt und den großen Religionen
15.00 €
/
21.90 CHF
Homo Sapiens
50.00 €
/
66.90 CHF
Klezmer for Peace (CD)
18.40 €
/
36.50 CHF
DDR-Erbe in der Seele
19.95 €
/
28.50 CHF
Mit meinem Konto anmelden
Später anmelden
E-Mail-Adresse/Passwort nicht korrekt.