Heinrich Böll: Erinnerung für die Zukunft
Publik-Forum Extra

Heinrich Böll: Erinnerung für die Zukunft

Mit diesem Publik-Forum EXTRA wird an das Wirken dieses einzigartigen Literaten mit Weltgeltung (Nobel-Preis) erinnert, dessen Provokationen der gelebten Menschlichkeit aus der Nachkriegsgeschichte Deutschlands bis in die »Bonner Republik« hinein nicht hinwegzudenken sind. Es scheint so, als wenn in der »Berliner Republik« sein Engagement erneut Urstände feiern könnte. Darauf zielt die Auswahl der Bilder und Texte in dieser Publik-Forum-Ausgabe. In den Texten kommt Böll vor allem selbst zur Sprache. In diesem EXTRA spricht Heinrich Böll zu uns. Damit erinnern wir nicht nur an ihn selbst, sondern auch daran, dass seine Erinnerungen für die Gestaltung unserer Zukunft bedeutsam sind. Dokumentiert und aufgerufen wird somit zur Wachsamkeit der Seelen gegen die Kräfte der Zerstörung, gegen die wachsende Kapitalmacht und den Druck des katholischen Kirchen-Regiments. Böll weigerte sich, dieses doppelte Elend in gefühlloser Passivität anzusehen.

Wer noch keines der Bücher Heinrich Bölls gelesen hat, nicht weiß, wofür dieser Name steht, sollte sich dieses Extra nicht entgehen lassen. Wer die Bücher jedoch gelesen hat, kann jedenfalls meinen, nach dieser Lektüre so etwas wie einen »neuen« Böll kennen gelernt zu haben.

Mit diesem Publik-Forum EXTRA wird an das Wirken dieses einzigartigen Literaten mit Weltgeltung (Nobel-Preis) erinnert, dessen Provokationen der gelebten Menschlichkeit aus der Nachkriegsgeschichte Deutschlands bis in die »Bonner Republik« hinein nicht hinwegzudenken sind. Es scheint so, als wenn in der »Berliner Republik« sein Engagement erneut Urstände feiern könnte. Darauf zielt die Auswahl der Bilder und Texte in dieser Publik-Forum-Ausgabe. In den Texten kommt Böll vor allem selbst zur Sprache. In diesem EXTRA spricht Heinrich Böll zu uns. Damit erinnern wir nicht nur an ihn selbst, sondern auch daran, dass seine Erinnerungen für die Gestaltung unserer Zukunft bedeutsam sind. Dokumentiert und aufgerufen wird somit zur Wachsamkeit der Seelen gegen die Kräfte der Zerstörung, gegen die wachsende Kapitalmacht und den Druck des katholischen Kirchen-Regiments. Böll weigerte sich, dieses doppelte Elend in gefühlloser Passivität anzusehen.

Wer noch keines der Bücher Heinrich Bölls gelesen hat, nicht weiß, wofür dieser Name steht, sollte sich dieses Extra nicht entgehen lassen. Wer die Bücher jedoch gelesen hat, kann jedenfalls meinen, nach dieser Lektüre so etwas wie einen »neuen« Böll kennen gelernt zu haben.

Preisstaffel Preise in CHF

Preis ab 1 St.je 6.50 EUR
Preis ab 5 St.je 5.50 EUR
Preis ab 10 St.je 4.50 EUR
Preis ab 10000 St.je 10.00 CHF
Preis ab 5 St.je 9.00 CHF
Preis ab 10 St.je 8.00 CHF
Verlag: Publik-Forum; 36 Seiten
Bestellnummer: 2701
Weiterempfehlen:
6.50 € *
/
10.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Frohes Fest
7.70 € *
/
11.90 CHF
Jeder Mensch hat einen Stern (Handsigniert)
9.00 € *
/
13.50 CHF
Die schönsten Gedichte für Kinder
14.00 € *
/
20.90 CHF
Ererbte Wunden erkennen
16.00 € *
/
23.50 CHF
Klezmer for Peace (CD)
18.40 € *
/
36.50 CHF
Mit meinem Konto anmelden
Später anmelden
E-Mail-Adresse/Passwort nicht korrekt.