Der große Schwund Warum so viele Insekten und Vögel sterben - Publik-Forum 22/2017

 

Preis: 5,00 €/ 6,00 CHF *
Verlag: Publik-Forum;
64 Seiten;
Bestell-Nr: 1722

 

 

Publik-Forum 22/2017

Der große Schwund

Warum so viele Insekten und Vögel sterben



EDITORIAL

Endlich Ruhe

Liebe Leserin, lieber Leser,


MENSCHEN & MEINUNGEN

Personen und Konflikte

Die Friedensrichterin
Pauline Tangiora, Stammesälteste aus Neuseeland, setzt sich weltweit ein für die Rechte Indigener und für die Bewahrung der Schöpfung
Familiennachzug erleichtern?
Wer als politisch Verfolgter in Deutschland Asyl erhält, darf die engsten Angehörigen nachholen. Kriegsflüchtlinge – sogenannte subsidiär Schutzberechtigte – dürfen das derzeit nicht. Die CDU/CSU will diese Regelung über den März 2018 hinaus verlängern. Ist das richtig? Oder hemmt das die Integration?
Was sagt uns das dritte Geschlecht?
Fragen an den katholischen Moraltheologen Stephan Goertz

KOMMENTARE

Fluch der Karibik
Der Bruch der Verhandlungen über ein Jamaika-Bündnis sorgt für Verzweiflung. Doch er könnte auch eine Chance für die Demokratie sein
Monopoly mit dem Boden
Überall wird Boden zum Spekulationsobjekt. Brandenburg schreitet jetzt ein
Paradies für Steuersünder
Im Kampf gegen Steuerhinterziehung tut sich wenig, weil die EU-Länder mauern

POLITIK & GESELLSCHAFT

Der große Schwund
Warum die Zahl der Insekten und Vögel in Europa dramatisch zurückgeht.Diese Entwicklung stellt die EU-Agrarpolitik und die konventionelle Landwirtschaft infrage
Religionen für die Schöpfung
Das Abrahamische Forum diskutierte über Naturschutz und stellte Projekte von Kirchen, Moscheen und Synagogen vor
»Ich will ihnen eine letzte Würde geben«
Chamesddine Marzoug, 51 Jahre alt, beerdigt in Tunesien die Toten, die das Mittelmeer anschwemmt
Wie Engel auf der Nadelspitze
Warum auf Klimakonferenzen so wenig passiert – und die Chancen für den Klimaschutz dennoch größer sind als je zuvor
»Ich spüre einen neuen Geist«
Fünf Fragen an die Umweltaktivistin Inken Behrmann vom Bündnis »Ende Gelände«
Arbeiten, bis der Arzt kommt
Die »Wirtschaftsweisen« wollen das Arbeitszeitgesetz aushebeln und die Nachtruhe verkürzen. Das ist nicht weise, sondern zerstörerisch
Unterwegs im Reich der Kim-Dynastie
In Nordkorea dürfen Touristen keinen Schritt alleine tun. Doch es gibt trotzdem viel zu entdecken. Ein Reisebericht

SEIN & HABEN

Wurde Oury Jalloh ermordet?
Amnesty fordert unabhängige Ermittlungen bei Vorwürfen gegen Polizisten
Rechtsstaat in Gefahr
Das EU-Parlament fordert den Rat auf, ein Verfahren gegen Polen einzuleiten
»Parlament der Bäume« nun unter Denkmalschutz

Tödliche Gewalt gegen Frauen

Etappensieg für Kleinbauer gegen RWE


RELIGION & KIRCHEN

Letzte Fragen
Heute entscheidet jeder selbst, wo und wie er eines Tages seine letzte Ruhe finden will. Über den Wandel der Bestattungskultur in Deutschland
Gott führt nicht in Versuchung!
Schweizer Bischöfe ändern das Vaterunser. Auch in Deutschland ist das an der Zeit. Ein Zwischenruf
Sprachlos in Moskau
Ein Treffen der russisch-orthodoxen Kirche und der evangelischen Kirche zeigt vor allem eins: Unverständnis
Verbannt ins Land der Unrast

Endlich aus dem Schatten treten
Coping International – Vincent Doyle hat eine weltweite Initiative von und für Priesterkinder ins Leben gerufen
Weihnachten feiern – auch ohne Jesus?
Ja, es geht auch ohne Krippe. Aber voll muss sie sein.

GLAUBEN & STREITEN

Der Streit um Barbies Haar

Einkaufen an Heiligabend?

Spätes Gedenken

Vom Konzil an die Basis
Giovanni Franzoni
Ravensburger Christen gemeinsam am Tisch des Herrn


LEBEN & KULTUR

»Ich besuche Orte, an die sonst niemand geht«
Sie ist Dichterin und politische Aktivistin: Für Arundhati Roy ist Literatur »die einzige Möglichkeit, die Welt richtig zu betrachten«. In ihrem neuen Roman »Das Ministerium des äußersten Glücks« kritisiert die indische Schriftstellerin die Gewalt und das Kastensystem in ihrem Land
Liebe zu den kleinen Dingen
Arundhati Roy schuf einen magischen Realismus indischer Prägung. Nach zwanzig Jahren erschien nun ihr zweiter Roman
Arien im Wohnzimmer
Die Opernsängerin Moon Suk und ihr Mann laden in ihre Berliner Wohnung zu einem kulturell-musikalischen Salon. Was steckt dahinter?
Geführte Sanftheit
Stefan Schuster (57) übt seit Jahren Qi Gong. Und hat manchmal den Eindruck, dass es ihn öffnet – für das Gespräch mit Gott
Von einer, die auszog, sich zu streiten
Die Britin Laurie Penny gilt als Ikone des jungen Feminismus. In Deutschland stellt sie ihr Buch »Bitch Doktrin« vor
#MeToo: Sexismusdebatten im Netz

Schauerlich und abgründig schön
»Die Bergwerke von Falun«: Kat Menschik hat die romantische Erzählung von E. T. A. Hoffmann traumhaft bebildert
Noch einen Glühwein


LESEN HÖREN HINGEHEN

Die Seelen der Tiere

Der Meister, ganz neu entdeckt

Bedrohliche neue Heimat

Der Sommer, als in Detroit die Gewalt explodierte

Sternenflug und Marienleben

Einmischen, bitte!


SACHBÜCHER

Buchbesprechungen

Kultur in derGeschichte
Ein französisches Handbuch, jüngst übersetzt ins Deutsche, gibt einen weltläufigen Überblick
Die Kraft des Anfangs
Was geschah, als das Christentum das Gegenteil einer Leitkultur war?

DEBATTE

Leserbriefe

Das Kindeswohl?


AUFSTEHEN & HANDELN

»Israel fasziniert mich«
Else Garske aus dem Hochsauerlandkreis engagiert sich seit dreißig Jahren in der Partnerschaftsarbeit mit Israel
Baumhäuser gegen Rodungen

Verbündete suchen
600 Petitionen werden im Monat auf der Internet-Plattform change.org gestartet
Lager auf griechischen Inseln schließen

Studientag: Klima trifft Schule


DER LETZTE BRIEF

Schlussstein

Liebe Abgeordnete,



 

 

 

Ganz allein Wie Einsamkeit Mensch und Gesellschaft krank macht – und wie man sie heilen kann - Publik-Forum 8/2018

Publik-Forum 8/2018

Ganz allein

Wie Einsamkeit Mensch und Gesellschaft krank macht – und wie man sie heilen kann

[mehr...]

Preis: 5,00 €/
7,50 CHF *

Krone der Schöpfung? Es ist Zeit für eine Grüne Reformation - Publik-Forum 7/2018

Publik-Forum 7/2018

Krone der Schöpfung?

Es ist Zeit für eine Grüne Reformation

[mehr...]

Preis: 5,00 €/
7,50 CHF *

Der Kampf um den Sand Die Gier nach dem Rohstoff bedroht Mensch und Umwelt - Publik-Forum 5/2018

Publik-Forum 5/2018

Der Kampf um den Sand

Die Gier nach dem Rohstoff bedroht Mensch und Umwelt

[mehr...]

Preis: 5,00 €/
7,50 CHF *

Gott und die Frauen Das Erbe der Feministischen Theologie - Publik-Forum 4/2018

Publik-Forum 4/2018

Gott und die Frauen

Das Erbe der Feministischen Theologie

[mehr...]

Preis: 5,00 €/
7,50 CHF *

 

 
Publik-Forum Shop
IHR WARENKORB
Bitte warten Sie einen Moment ...
 
Hinweistext

Publik-Forum Shop, Buchshop