Noch einmal lieben
Publik-Forum EXTRA Leben

Noch einmal lieben

Vom Glück der zweiten Ehe

Und sie lebten glücklich bis an das Ende ihrer Tage … Das wünschen sich Paare, wenn sie vor den Traualtar treten - lebenslänglich sich lieben und treu sein. Welch ein wundervolles Versprechen, welch ein schönes Prinzip: Die Liebe ist unauflöslich! Doch wir wissen zugleich, die Liebe ist zerbrechlich, kein Garant für immer und ewig. In dieser Ausgabe lesen Sie:

Noch einmal lieben
Eine zweite Ehe ist ein Glück mit Hindernissen

... bis dass der Tod uns scheidet?
Dieses Versprechen möchten sich alle Liebenden geben. Wenn wiederverheiratete Geschiedene in der Kirche als Sünder angesehen werden, dann ist das ein sehr großer Schmerz, sagen Heidi und Thomas Ruster

Herwartz ist weg
Vierzig Jahre lang nahm er sie in seiner WG auf: Flüchtlinge, Geflohene aus dem Gefängnis, Drogenabhängige, Obdachlose. Nun geht er auf Wanderschaft

Der Priester der Verdammten
Im Todestrakt von San Quentin betet Father George Williams mit kugelsicherer Weste in einem Käfig. Denn auch Mörder, Vergewaltiger und Räuber wollen Gottes Wort hören

Irgendwas geht immer
Als Swantje Köbsell durch einen Unfall querschnittgelähmt wurde, hat man ihr nicht mehr zugetraut, dass sie einen Beruf lernt, allein lebt, einen Partner findet. Und dann wurde aus ihr eine Powerfrau

Molenbeek
Hier leben Menschen ohne Zukunft und Menschen, die ihnen Hoffnung geben. Muslime und Christen trauern gemeinsam um die Opfer der Terroranschläge

Sie kommen von einer Reise des Todes
Eine Geschichte von Flüchtlingskindern und Deutschen, die ihnen Mut machen

Fast wie im richtigen Leben
Im Demenzdorf Tönebön am See wohnen die Frauen und Männer mit viel Bewegungsfreiheit, kulturellem Angebot und einem Mini-Markt

Alles Zufall?
Elke Heidenreich fragt in ihrem neuen Buch: Was ist dieses Leben? Diese Reihe von so traurigen und komischen Augenblicken?

Zum Tee bei William James …

Was mir wertvoll ist …

Ein Buch fürs Leben …

Erzähl mir von dir …

Zeitgeister …

Unterm Brennglas …

Glaubwürdig …

Zusammen …


Verlag: Publik-Forum; 48 Seiten
Bestellnummer: 3136
Weiterempfehlen:
8.00 € *
/
10.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Arbeiten und Leben nach Corona
3.00 € *
/
4.00 CHF
Klezmer for Peace (CD)
18.40 € *
/
36.50 CHF
Auferstanden in das ewige Leben
12.00 € *
/
17.90 CHF
Das Schwere leicht gesagt
10.00 € *
/
14.90 CHF
Abschied vom Opfertod
16.00 € *
/
22.50 CHF
Mit meinem Konto anmelden
Später anmelden
E-Mail-Adresse/Passwort nicht korrekt.