Publik-Forum EXTRA

Gelassenheit

Befreit von Furcht und Resignation

Die Kalender sind voll, die Erwartungen an Familie, Beruf und sich selbst sind hoch. Und Zukunftsangst ist allgegenwärtig. Wie sollen wir gelassen bleiben angesichts der Lage der Welt, im Großen wie im Kleinen? Ist nicht vielmehr prophetische Ungeduld gefragt? Gelassenheit ist nicht Gleichgültigkeit. Gelassenheit heißt nicht, alles lassen zu wollen, wie es ist. Gelassenheit erinnert daran, dass man die eigene Mitte braucht, um angesichts des Lebens und seiner Turbulenzen nicht aus dem Gleichgewicht zu geraten.

Die Autoren und ihre Beiträge:

Stephanie Mosler
Ich will doch eine coole Mutter sein
Im Juni wollte ich mal nachschauen, wo ich meine Gelassenheit verloren habe

Matthias Morgenroth im Gespräch mit Bernhard Pörksen
Nervöses Flattern
Warum sind die Menschen so gereizt? Es gibt Wege aus der kollektiven Erregung

Matthias Morgenroth
Getragen werden
Was Fliegen mit Heilen zu tun hat

Doris Weber
Wach sein, wenn die Sonne aufgeht
Dies ist die Geschichte eines Mannes, der seinem Schatten davonlief, so lange, bis er tot zu Boden sank

Felix Finkbeiner
Ich fordere eine Billion Bäume
Wir können mit globaler Aufforstung die Klimakatastrophe abwenden

Wolfgang Thierse
Seht die Vögel unter dem Himmel
Gelassenheit ist Ausdauer und Geduld, Befreiung von Selbstüberforderung und Schutz vor Resignation. Am Ende ist es Gottvertrauen

Werner Tiki Küstenmacher
Ein Mann mit dem Vornamen Schmerz
Eines der schönsten Hilfsmittel, um in schwierigen Phasen gelassener zu werden, ist für mich das Gebet des Jabez

Matthias Morgenroth im Gespräch mit Harald Welzer
Leute, wir können doch jede Menge machen
Bitte aufhören zu lamentieren und zu jammern und jetzt mal beginnen, das Notwendige zu tun

Diana Schmid
Cornflakes unter den Füßen
Wie ich im Wald ein Bad nahm

Veronika Wawatschek im Gespräch mit Margot Käßmann
Es hängt nicht alles allein an mir
Mit diesem Gedanken kann ich mich in Ruhe fragen: Wo engagiere ich mich?

Wilhelm Schmid
Das Leben wird leichter ...
... wenn ich mir nicht denke, dass es immer leicht sein muss

Preisstaffel Preise in CHF

Preis ab 1 St.je 8,00 EUR
Preis ab 5 St.je 7,00 EUR
Preis ab 10 St.je 6,00 EUR
Preis ab 1000000 St.je 10,00 CHF
Preis ab 5 St.je 9,00 CHF
Preis ab 10 St.je 8,00 CHF
Verlag: Publik-Forum; 40 Seiten
Bestellnummer: 3201
Weiterempfehlen:
8,00 € *
/
10,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

19,99 € *
/
28,50 CHF
18,40 € *
/
36,50 CHF
22,00 € *
/
31,50 CHF
10,00 € *
/
14,90 CHF
16,00 € *
/
22,50 CHF
Mit meinem Konto anmelden
Später anmelden
E-Mail-Adresse/Passwort nicht korrekt.