Wie christlich ist Ihre Politik?
Publik-Forum 8/2019

Wie christlich ist Ihre Politik?

Fragen an Annegret Kramp-Karrenbauer



EDITORIAL

Im Bilde: Kunst auf Toast

Liebe Leserin, lieber Leser,


MENSCHEN & MEINUNGEN

Personen und Konflikte

Die Anständige
In der Slowakei gewann die Quereinsteigerin Zuzana Caputova die Präsidentschaft. Die Kirche hält ihre Wahl für »Sünde«
AfD als Bundestags-Vize verhindern?
Drei AfD-Abgeordnete sind nacheinander bei der Wahl zum Vizepräsidenten des Bundestags gescheitert. Die anderen Fraktionen weigerten sich, sie zu wählen. Nach der Geschäftsordnung steht aber allen Fraktionen ein Vizeposten im Bundestagspräsidium zu. Ist die Ausgrenzung der AfD-Kandidaten legitim?
Wie geht Inklusion?
Die UN-Behindertenrechtskonvention gilt seit 2009. Was hat sie bewirkt? Fragen an die Geschäftsführerin von »Selbstbestimmt Leben«, Sigrid Arnade

KOMMENTARE

Ein heilsamer Klimaschock
Höhere Spritpreise, teures Fleisch: Bürger und Unternehmen sind entsetzt über die Forderungen der »Fridays-for-Future-Bewegung«. Doch genau diese Vorschläge eröffnen große Chancen
Arm, afrikanisch – abkassiert
Migranten überweisen viel Geld in ihre Heimat. Und die Banken verdienen mit
Wie in der Firma, so in der Kirche
Es gibt zu wenig Theologen mit ostdeutscher Biografie in Leitungsämtern

POLITIK & GESELLSCHAFT

Wie christlich ist Ihre Politik?
Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer spricht über Schicksalsschläge in ihrem Leben und was ihr der Glaube bedeutet. Sie erklärt, wie sie das »C« in CDU versteht, wie Barmherzigkeit und Rechtsstaatlichkeit für sie zusammenpassen und was gegen den Klimawandel zu tun ist
»Ich glaube, ich werde schlechter behandelt«
Najibullah Muhebi (26) aus Afghanistan lebt in Dresden. Er hat deutsche Freunde gefunden, gleichzeitig erlebt er oft Rassismus
»Yes we can!« auf Europäisch
Zur Europawahl im Mai treten auch kleine Parteien an, darunter »Volt« und »DiEM25«. Wer sind sie und was treibt sie an?
Wohin führt der Ostermarsch?
Russland und die USA drohen mit atomarer Aufrüstung, Deutschland steht zwischen den Fronten. Die Friedensbewegung könnte wieder auferstehen. Doch über ihren Kurs wird heftiger gestritten als je zuvor
Hexenjagd in Assam
Bondita Acharya kämpft für die Rechte von Mädchen und Witwen in Indien – für Hindu-Traditionalisten eine Provokation

SEIN & HABEN

Luxemburg: Nahverkehr bald kostenlos

Sieg für die Friedensbewegung
Manager von Sig Sauer wegen illegaler Waffengeschäfte verurteilt
Abschiebegesetz: Flüchtlingshelfer und Journalisten unter Druck

Der Naturschutz hat gewonnen
Der Text des Volksbegehrens »Rettet die Bienen« wird Gesetz

RELIGION & KIRCHEN

Tod auf Golgatha?
Was wäre, wenn Jesus seine Kreuzigung überlebt hätte? Muss das Christentum neu gedacht werden? Ein Streitgespräch zwischen dem Historiker Johannes Fried und dem Theologen Magnus Striet
Was glaubte Jesus?
Auferstehung ins Diesseits? Oder ins Jenseits? Die jüdische Antike kannte viele Vorstellungen von einem Leben nach dem Tod
Sind Volkskirchen wünschenswert?
Ja. Wenn der Umbau zu einer geschwisterlichen Kirche gelingt Nur eine Volkskirche kann ein Gegengewicht gegen die Kräfte des Marktes sein
Der verklebte Mund der Maria
Katholische Frauen rufen mit der Aktion »Maria 2.0« zum Kirchenstreik auf. Es sind gerade die Treuesten und Verlässlichsten, die die Gemeinden bisher immer getragen haben
Die interreligiösen Geschwister von Beirut
Taizé in Nahost: 2000 junge Muslime und Christen treffen sich im Libanon auf der Suche nach Frieden
Bekenntnis zur Brüderlichkeit


GLAUBEN & STREITEN

Benedikts Wut auf die 68er
Missbrauchsskandal: Emeritierter Papst gibt den Liberalen die Schuld
Papst küsst Warlords die Füße

Streit über »Judensau« kommt vors Gericht

Frauenrechtlerinnen gegen Verkauf sexueller Dienste

Militärseelsorge, jetzt auch jüdisch


LEBEN & KULTUR

Wenn ich bei Mutter bin
Da liegt sie: altersschwach, 93 Jahre alt, sie kann sich nur mühsam bewegen. Ich bin gekommen, um sie zu pflegen. Aber umarmen kann ich sie nicht. Erfahrungen einer pflegenden Tochter
»Es muss nur still sein«
Die Schriftstellerin Zsuzsa Bánk schreibt Romane über die Zumutungen des Alltags, über Schuld und Verrat. Sie fühlt sich von etwas Großem getragen – und kann überall in der Natur etwas Göttliches finden
Ein Jahr Auszeit für Europa
In einem Brüsseler Altbau wohnen und arbeiten junge Menschen aus sechs verschiedenen Ländern unter einem Dach
Warum bauen Sie Jena um?
Ein Architektur-Festival für Laien: In 72 Stunden wird der Stadtteil Lobeda neu gestaltet. Wie soll das gehen? Fragen an den Architekten Kerem Halbrecht
Die Höhlenmänner


LESEN HÖREN HINGEHEN

Wie sah Vincent van Gogh die Welt?

Porträt der Künstlerin als junge Frau

Gutes Sterben

»Das ist keine Kopftuch-Ausstellung«

Mit swingendem Raucherbein und furchtbarer Männergrippe


SACHBÜCHER

Buchbesprechungen

Osterglaube mit Respekt
Für einen offenen Dialog zwischen Christentum und Judentum
Wie sich Kirche doch entwickelt
Trotz und wegen der Krise: Wie kann lebendiges Gemeindeleben aussehen?

DEBATTE

Debatte

Der Name des Terroristen


AUFSTEHEN & HANDELN

»Geschichte hautnah erleben«
Die Studentin Elise Rüter lernt fürs Leben – in den Sommerlagern der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste
Proteste gegen 5G

Mehr Europa, mehr Spaß
Die Bewegung Pulse of Europe sucht nach neuen Aktionsformen
Schlussstein


DER LETZTE BRIEF

Sehr geehrter Herr Ahmed!


Verlag: Publik-Forum; 64 Seiten
Bestellnummer: 1908
Weiterempfehlen:
6.00 EUR
/
6.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Arbeiten und Leben nach Corona
3.00 € *
/
4.00 CHF
Klezmer for Peace (CD)
18.40 € *
/
36.50 CHF
Auferstanden in das ewige Leben
12.00 € *
/
17.90 CHF
Das Schwere leicht gesagt
10.00 € *
/
14.90 CHF
Abschied vom Opfertod
16.00 € *
/
22.50 CHF
Mit meinem Konto anmelden
Später anmelden
E-Mail-Adresse/Passwort nicht korrekt.