Der Sinnlosigkeit widerstehen
Publik-Forum 7/2020

Der Sinnlosigkeit widerstehen

Ostern in der Corona-Krise

die Corona-Krise versetzt weltweit Gesellschaften in Un?sicherheit. Bisherige Sinnzusammenhänge sind plötzlich infrage gestellt. Eine Situation, in der einem das Lachen vergehen kann. Oder doch nicht? Die Theologin und Humorexpertin Gabriela Köster spricht im Interview mit meiner Kollegin Viola Rüdele eine Lachempfehlung aus. Humorlosigkeit, sagt sie, sei die Unfähigkeit, eine andere Wirklichkeit wahrzunehmen als die eigene.

Doch in welcher Wirklichkeit sind wir? Gottesdienste werden an Ostern ohne Gemeinde gefeiert. Im politischen Teil versuchen wir auszuloten, wie stark die Sorge um unsere Gesundheit mit den ebenso fundamental wichtigen Freiheits- und Bürgerrechten kollidiert. Wir versuchen die Gratwanderung zu beschreiben, vor der Mediziner stehen, wenn sie entscheiden müssen, wer an das Beatmungsgerät angeschlossen wird und wer nicht, sollten die Plätze auf den Intensivstationen knapp werden.

»Der Sinnlosigkeit widerstehen« – der im Titel gestellten Aufgabe geht unser Autor Aaron Langenfeld nach, indem er Albert Camus und Jean-Paul Sartre daraufhin befragt, wie in existenziellen Krisen Sinn zu schöpfen ist. Und auch im Hauptkommentar geht es um den Sinn: Was hat Corona mit Ostern zu tun?

Liebe Leserinnen und Leser, in dieser Oster-Ausgabe von Publik-Forum finden Sie einige Neuerungen: Beginnend mit dem Isenheimer Altar werden wir in jedem zweiten Heft einen optischen Akzent setzen und ein Thema auf vier Seiten visuell »Im Blick« haben. Im Ressort Religion & Kirchen führen wir eine Spiritualitätsseite ein mit dem Titel »Geist und Sinn« . Sie soll geistreich und sinnstiftend sein und im besten Fall etwas für die Sinne. Solange uns Corona in Beschlag nimmt, wandeln wir im Ressort Leben & Kultur die Seiten »Lesen, Hören, Hingehen« in »Lesen, Hören, Zuhausebleiben« um. Und statt des »Vorgesprächs« gibt es nun die »Sprechstunde«.

Ich hoffe, unsere neuen Seiten kommen bei Ihnen gut an. Zum Lesen haben Sie diesmal eine Woche länger Zeit, denn das nächste Heft erscheint erst am 30. April. Ich wünsche Ihnen Gesundheit – und Frohe Ostern!

Verlag: Publik-Forum; 64 Seiten
Bestellnummer: 2007
Weiterempfehlen:
6.00 € *
/
8.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Arbeiten und Leben nach Corona
3.00 € *
/
4.00 CHF
Klezmer for Peace (CD)
18.40 € *
/
36.50 CHF
Auferstanden in das ewige Leben
12.00 € *
/
17.90 CHF
Das Schwere leicht gesagt
10.00 € *
/
14.90 CHF
Abschied vom Opfertod
16.00 € *
/
22.50 CHF
Mit meinem Konto anmelden
Später anmelden
E-Mail-Adresse/Passwort nicht korrekt.