Beziehungskrise
Publik-Forum 16/2020

Beziehungskrise

Wie Masken, Abstand und digitale Kommunikation die Gesellschaft verändern

wir sind in den vergangenen Monaten zu Expertinnen und Experten der Distanz geworden: beim Abstandhalten zu anderen an der Supermarktkasse oder beim Begrüßen guter Freunde per Ellenbogen-Touch. Eine Alltagsmaske zu tragen ist schon fast so selbstverständlich wie vorm Rausgehen Schuhe anzuziehen. Zumindest für die allermeisten. Wenn wir alle so viel Expertise haben, was kann eine Philosophin wie Barbara Schellhammer dem noch hinzufügen? Eine ganze Menge. In ihrem Beitrag »Beziehungskrise« – der Titelgeschichte dieser Ausgabe – setzt sie bei den Alltagserfahrungen an und fordert auf, genau zu spüren, was Abstand und Masken in uns und zwischen uns bewirken. Die Kulturphilosophin hält das sogar für ein gutes Mittel, um uns nicht in reaktiven Mustern zu verfangen, sondern »neugierig zu werden auf das Ungewohnte«.
Aus Syrien kam Meher Azzam im »Flüchtlingssommer« 2015 nach Neuruppin in Nordbrandenburg. Ulrike Scheffer zeichnet in ihrem Beitrag »Neue Heimat Neuruppin« nach, wie für Meher Azzam aus Fremde Heimat wurde, wie Integration gelingen kann und dass dies auch in einer Stadt wie Neuruppin, in der die AfD zuletzt weniger Stimmen bekam als in vielen anderen ostdeutschen Städten, kein Selbstläufer ist.
Wie nah muss die Kirche bei den Menschen sein? Und ist sie das vor allem in den Kirchengemeinden, wie wir sie kennen? Darum geht es im Pro und Contra »Kirchengemeinde ade?«, denn in der Evangelischen Kirche in Deutschland wird derzeit kontrovers diskutiert, künftig stärker Initiativen und »Impulse« zu fördern. Ist das ein guter Schritt in die Zukunft oder geht die Kirche damit zu sehr auf Distanz? Darüber debattieren der Pfarrer Holger Pyka und die Theologieprofessorin Isolde Karle.
Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre – und bleiben Sie achtsam für die Erfahrungen von Nähe und Distanz in diesem Sommer!

Verlag: Publik-Forum; 64 Seiten
Bestellnummer: 2016
Weiterempfehlen:
6.00 € *
/
8.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Arbeiten und Leben nach Corona
3.00 € *
/
4.00 CHF
Klezmer for Peace (CD)
18.40 € *
/
36.50 CHF
Auferstanden in das ewige Leben
12.00 € *
/
17.90 CHF
Das Schwere leicht gesagt
10.00 € *
/
14.90 CHF
Abschied vom Opfertod
16.00 € *
/
22.50 CHF
Mit meinem Konto anmelden
Später anmelden
E-Mail-Adresse/Passwort nicht korrekt.