Ererbte Wunden erkennen
Katharina Drexler

Ererbte Wunden erkennen

Wie Traumata der Eltern und Großeltern unser Leben prägen

Unbewältigte Traumata, sei es aufgrund von Krieg, Flucht und Vertreibung, sei es aufgrund individueller seelischer Wunden durch Missbrauch und Vernachlässigung, können in gravierendem Ausmaß auf die Folgegeneration übertragen werden. Was wissenschaftlich inzwischen gut erforscht ist, haben zahlreiche Nachkommen Traumatisierter selbst erfahren.

Für viele stellen sich deshalb Fragen wie:
- Leide ich an einem übertragenen Trauma?
- Was versteht man unter posttraumatischer Belastungsstörung?
- Wie ist die Weitergabe von Traumata erklärbar?
- Gibt es Hilfe bei übertragenen seelischen Wunden?

Wieder lieferbar ab Februar 2021



Verlag: Klett-Cotta; 128 Seiten
Bestellnummer: 3728
Weiterempfehlen:
16.00 €
/
23.50 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Lieblosigkeit macht krank
18.00 €
/
25.90 CHF
Wartezeiten
12.00 €
/
17.90 CHF
 Postkartenedition Glück
10.00 €
/
15.90 CHF
Fragen zu Gott, der Welt und den großen Religionen
15.00 €
/
21.90 CHF
Credo
2.50 €
/
3.90 CHF
Mit meinem Konto anmelden
Später anmelden
E-Mail-Adresse/Passwort nicht korrekt.