Maria, Freundin Gottes
Publik-Forum 4/2021

Maria, Freundin Gottes

Eine interreligiöse Entdeckung

immer wenn unsere Redaktion das nächste Heft von Publik-Forum plant, muss sie auch darüber beraten, welches Thema auf die Titelseite kommt. Diesmal haben wir lange darüber diskutiert, ob wir den Debattenbeitrag von Jürgen Wiebicke zum Sterben in der Corona-Krise titeln sollten oder das interreligiöse Interview über Maria in Christentum und Islam. Nach einigem Für und Wider haben wir uns dann gemeinsam entschieden, das Maria-Gespräch auf den Titel zu bringen, denn gerade weil alle derzeit so unter den Corona-Einschränkungen leiden, wollen wir den Blick auf die existenziellen und religiösen Lebensfragen richten, die unsere Haltung in der unsicheren Welt bestimmen. Erstaunlicherweise begegnen wir gerade in diesem intertheologischen Beitrag einer Gestalt, die in auswegloser Lage um ihr Gottvertrauen ringt – einer einsamen und verlassenen Maria, die in den Wehen liegt und am liebsten sterben will …

In der Spannung zwischen Tod und Leben, Leiden und Hoffnung bewegen sich auch die Beiträge zum christlichen Umgang mit dem begleiteten Suizid und die Betrachtung des Bildes »Der Sand aus den Urnen« in der Rubrik »Geist und Sinn« . Diese Texte wollen die verbreitete Lockdown-Depression nicht weiter verstärken, sondern einen wahrhaftigen Umgang mit den großen Fragen einfordern, die in der Wohlstands- und Spaßgesellschaft so gern verdrängt werden, aber nun unausweichlich geworden sind.

Ein außergewöhnliches Beispiel, wie aus der Annahme des Unabänderlichen der Mut zu extremen Leistungen, Lust und Kraft erwachsen kann, gibt Verena Bentele im Leib-und-Seele-Gespräch auf Seite: eine blinde Leistungssportlerin, die sich als Präsidentin eines Sozialverbands für gesellschaftliche Veränderungen einsetzt – und mit siebzig Stundenkilometern die Skipiste herunterjagt.

Verlag: Publik-Forum; 64 Seiten
Bestellnummer: 2104
Weiterempfehlen:
6.00 €
/
8.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Fragen zu Gott, der Welt und den großen Religionen
15.00 €
/
21.90 CHF
Homo Sapiens
70.00 €
/
95.00 CHF
Credo
2.50 €
/
3.90 CHF
Klezmer for Peace (CD)
18.40 €
/
36.50 CHF
Mit meinem Konto anmelden
Später anmelden
E-Mail-Adresse/Passwort nicht korrekt.