Übergänge: Körper, Geist, Seele
Publik-Forum EXTRA

Übergänge: Körper, Geist, Seele



Körper, Geist und Seele stehen heute vielfach im Fokus: nicht nur beim Genießen von Speis und Trank, auch im Gesundheitsbereich, in der bunten Wellness-Welt, in der Freizeit, ja selbst in Veranstaltungen der Erwachsenenbildung. Ganzheitliches Erleben ist gefragt. Die Autorinnen und Autoren spüren dem Wechselspiel dieser drei grundlegenden Aspekte menschlichen Daseins nach, aber auch der Kluft, die sich hin und wieder zwischen ihnen auftun kann.

Andreas Urs Sommer
Fast ein glücklicher Mensch
Können Sie klar denken, wenn Sie Sodbrennen plagt? Das Angewiesensein auf einen Körper zu akzeptieren heißt, die eigene Endlichkeit zu akzeptieren

Doris Weber
Dem Leben wieder eine Chance geben
Essgestörte Menschen hungern nach Aufmerksamkeit, Anerkennung und Liebe. Ein Gespräch mit dem Psychosomatiker Peter Bagus

Sarah Salin
Das Kribbeln in den Füßen
Salsa-Tanzen setzt Glückshormone frei - und manchmal sogar ein neues Lebensgefühl

Daniela Mallmann
Der zerbrochene Rücken
Nach dem fatalen Sprung ins Wasser bin ich ein Kunstprojekt aus Knochen und Titan

Wilhelm Schmid
Wenn das Fremde vertraut wird
Die philosophische Lebenskunst plädiert dafür, Freundschaft mit dem Körper zu pflegen und damit auch der Seele Raum zu geben

Eckhard Frick SJ
Die Sorge um das "x"
Der Körper ist keine Maschine. Wird er krank, will nicht nur er selbst geheilt sein

Erhard Weiher
Die Farbe Rot im Unterleib
Höhere Erfahrungen mit dem Niedrigen: Was die Inkontinenz in mir auslöst


Hartmut Meesmann
Jan Ullrich und die Glaubenssätze
Chancen und Grenzen des Mentaltrainings im Sport. Gespräch mit dem Coach und Extremsportler Christian Sterr

Gunhild Seyfert
Einfach in Gottes Hände fallen lassen
Eine neue Balance und erstaunliche Sichtweisen entstehen, wenn ich mit dem Körper bete


Eva Baumann-Lerch
Und sie bleiben ganz bei sich
Wie Statuen der klassischen Antike: Der Aktfotograf Johannes Kornfeld will mit seinen Bildern eine "Annäherung an die Oberfläche der Seele" wagen

Monika Herrmann
Irgendwie ein anderer Mensch
Mit Tattoos wollen vor allem jüngere Menschen einen Teil ihrer Persönlichkeit sichtbar machen

Ursula Richter
Nackt vor dem Spiegel
Ich empfinde keine Last, über sechzig zu sein, auch wenn meine Haut tausend Falten hat




Körper, Geist und Seele stehen heute vielfach im Fokus: nicht nur beim Genießen von Speis und Trank, auch im Gesundheitsbereich, in der bunten Wellness-Welt, in der Freizeit, ja selbst in Veranstaltungen der Erwachsenenbildung. Ganzheitliches Erleben ist gefragt. Die Autorinnen und Autoren spüren dem Wechselspiel dieser drei grundlegenden Aspekte menschlichen Daseins nach, aber auch der Kluft, die sich hin und wieder zwischen ihnen auftun kann.

Andreas Urs Sommer
Fast ein glücklicher Mensch
Können Sie klar denken, wenn Sie Sodbrennen plagt? Das Angewiesensein auf einen Körper zu akzeptieren heißt, die eigene Endlichkeit zu akzeptieren

Doris Weber
Dem Leben wieder eine Chance geben
Essgestörte Menschen hungern nach Aufmerksamkeit, Anerkennung und Liebe. Ein Gespräch mit dem Psychosomatiker Peter Bagus

Sarah Salin
Das Kribbeln in den Füßen
Salsa-Tanzen setzt Glückshormone frei - und manchmal sogar ein neues Lebensgefühl

Daniela Mallmann
Der zerbrochene Rücken
Nach dem fatalen Sprung ins Wasser bin ich ein Kunstprojekt aus Knochen und Titan

Wilhelm Schmid
Wenn das Fremde vertraut wird
Die philosophische Lebenskunst plädiert dafür, Freundschaft mit dem Körper zu pflegen und damit auch der Seele Raum zu geben

Eckhard Frick SJ
Die Sorge um das "x"
Der Körper ist keine Maschine. Wird er krank, will nicht nur er selbst geheilt sein

Erhard Weiher
Die Farbe Rot im Unterleib
Höhere Erfahrungen mit dem Niedrigen: Was die Inkontinenz in mir auslöst


Hartmut Meesmann
Jan Ullrich und die Glaubenssätze
Chancen und Grenzen des Mentaltrainings im Sport. Gespräch mit dem Coach und Extremsportler Christian Sterr

Gunhild Seyfert
Einfach in Gottes Hände fallen lassen
Eine neue Balance und erstaunliche Sichtweisen entstehen, wenn ich mit dem Körper bete


Eva Baumann-Lerch
Und sie bleiben ganz bei sich
Wie Statuen der klassischen Antike: Der Aktfotograf Johannes Kornfeld will mit seinen Bildern eine "Annäherung an die Oberfläche der Seele" wagen

Monika Herrmann
Irgendwie ein anderer Mensch
Mit Tattoos wollen vor allem jüngere Menschen einen Teil ihrer Persönlichkeit sichtbar machen

Ursula Richter
Nackt vor dem Spiegel
Ich empfinde keine Last, über sechzig zu sein, auch wenn meine Haut tausend Falten hat


Preisstaffel Preise in CHF

Preis ab 1 St.je 6.50 EUR
Preis ab 5 St.je 5.50 EUR
Preis ab 10 St.je 4.50 EUR
Preis ab 1 St.je 10.00 CHF
Preis ab 5 St.je 9.00 CHF
Preis ab 10 St.je 8.00 CHF
Verlag: Publik-Forum; 36 Seiten
Bestellnummer: 2897
Weiterempfehlen:
6.50 € *
/
10.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Arbeiten und Leben nach Corona
3.00 € *
/
4.00 CHF
Klezmer for Peace (CD)
18.40 € *
/
36.50 CHF
Auferstanden in das ewige Leben
12.00 € *
/
17.90 CHF
Das Schwere leicht gesagt
10.00 € *
/
14.90 CHF
Abschied vom Opfertod
16.00 € *
/
22.50 CHF
Mit meinem Konto anmelden
Später anmelden
E-Mail-Adresse/Passwort nicht korrekt.